Nachlassplanung im Wandel – Herausforderungen für die Praxis

Referierende

Es erwartet Sie ein ausgewiesenes Referententeam aus Recht und Praxis.
Kinga M. Weiss
Kinga M. Weiss

Dr. iur., LL.M., Partnerin
Walder Wyss

Kinga M. Weiss ist vornehmlich für Privatkunden, Banken und Family Offices aus dem In- und Ausland tätig. Sie berät Klienten in Fragen des Erbrechts, einschliesslich des Güterrechts, mit Bezug auf Nachlassplanungen und -abwicklungen sowohl im privaten Bereich als auch im Bereich der Unternehmensnachfolge und vertritt Klienten in komplexen Erbstreitigkeiten. Ihre Tätigkeit umfasst schwergewichtig grenzüberschreitende Fälle. Daneben unterstützt sie Klienten bei Wohnsitzverlegungen, Vermögensstrukturierungen, Trust- und Stiftungsfragen sowie Steuerfragen. Sie publiziert und referiert regelmässig im In- und Ausland. Kinga M. Weiss ist Mitglied der Expertenkommission zur Modernisierung des internationalen Erbrechts (6. Kapitel IPRG).

Yvo Biderbost
Yvo Biderbost

Dr. iur., Leiter Rechtsdienst KESB
Stadt Zürich

Yvo Biderbost leitet seit 2005 den Rechtsdienst der Vormundschaftsbehörde resp. Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) der Stadt Zürich. Zudem lehrt er an den Universitäten Luzern, Freiburg und Zürich, ist Mitglied im Arbeitsausschuss der KOKES (Konferenz für Kindes- und Erwachsenenschutz), Mitglied des Redaktionsrates der ZKE (Zeitschrift für Kindes- und Erwachsenenschutz; vormals ZVW) und Mitglied des Vorstands bei der Vereinigung "Pflege- und Adoptivkinder Schweiz (PACH)".

Birgit Biedermann
Birgit Biedermann

Notarin, Rechtsanwältin
Fachanwältin SAV Erbrecht
Partnerin WBP Wernli Biedermann Partner

Birgit Biedermann weist langjährige Erfahrung als selbständig tätige Rechtsanwältin und Notarin auf. Sie berät schweizerische und ausländische Privatkunden sowie Unternehmer in Bezug auf ihre Nachlass – und Nachfolgeplanung. Sie berät Private in Bezug auf familien- und güterrechtliche sowie erwachsenenschutzrechtliche Belangen. Darüber hinaus vertritt sie Privatkunden in Familienrechts- sowie Erbschaftsstreitigkeiten vor Schweizerischen Gerichten und Behörden.

Peter Breitschmid
Peter Breitschmid

Prof. em. Dr. P. Breitschmid

Peter Breitschmid war bis anfangs 2019 Ordinarius an der Universität Zürich (Lehrstuhl für Privatrecht mit Schwerpunkt ZGB). Prof. Breitschmid ist Erbrechtler seit der Dissertation und mit der Materie ein knappes Vierteljahrhundert in der Zürcher Justiz, knapp drei Jahrzehnte in der akademischen Lehre und u.a. als Mitbegründer der "Successio" auch publizistisch verbunden. Er ist nach der Emeritierung nun als Konsulent bei Strazzer Zeiter Rechtsanwälte und weiterhin als Professor für Privatrecht an der Kalaidos Law School und als Co-Leiter der Fachanwaltsausbildung Erbrecht des SAV tätig ... aber noch immer ohne Erfahrung in der Umsetzung des eigenen Nachlasses

 

Paul Eitel
Paul Eitel

Prof. Dr. iur., Rechtsanwalt und Fachanwalt SAV Erbrecht

Paul Eitel ist ordentlicher Professor an der Universität Luzern, Titularprofessor an der Universität Freiburg und praktizierender Anwalt, mit Schwerpunkt Erbrecht. Er publiziert regelmässig, auch mit Blick auf die laufende Erbrechtsrevision, und war Mitglied der vom Bundesamt für Justiz im Hinblick auf die Ausarbeitung des Entwurfs vom August 2018 beigezogenen Expertengruppe.

Christoph Erni
Christoph Erni

lic. iur., Leiter Erbschafts- und Nachlassplanung
Swiss Life AG

Christoph Erni ist seit über 20 Jahren im Bereich Wealth Planning in der Beratung von Privatkunden tätig. Die Schwerpunkte seiner Beratungen liegen im Ehegüter- und Erbrecht, in den Schenkungs- und Erbschaftssteuern, der Willensvollstreckung und im Erwachsenenschutzrecht.

Balz Hösly
Balz Hösly

Dr. iur., Fachanwalt SAV Erbrecht, Partner
MME Legal | Tax | Compliance

Dr. Balz Hösly ist Rechtsanwalt und Partner von MME Legal | Tax | Compliance, einem integrierten Dienstleistungsunternehmen für Recht, Steuern und Compliance in Zürich und Zug. Er leitet das Private Clients Team und ist Spezialist für nationale und internationale Nachlassplanungen und Unternehmensnachfolge-Regelungen. Er ist Mitglied der Expertenkommission des Bundesamtes für Justiz zur Reform des Erbrechts. Zudem ist Dr. Hösly Präsident und Mitglied in verschiedenen Verwaltungsräten und Mediator SAV. Er gilt als erfahrener Praktiker in Fragen der Public und Corporate Governance sowie im Konfliktmanagement von privaten und öffentlichen Unternehmen.

Stephanie Hrubesch-Millauer
Stephanie Hrubesch-Millauer

Prof. Dr. iur., Rechtsanwältin
Universität Bern

Stephanie Hrubesch-Millauer ist ordentliche Professorin für Privatrecht und Co-Direktorin des Zivilistischen Seminars an der Universität Bern sowie ständige Gastprofessorin an der Universität St. Gallen. Im Zentrum ihrer Forschungstätigkeit stehen insbesondere das Schweizerische Zivilgesetzbuch (Einleitungsartikel, Personen-, Familien-, Erb- und Sachenrecht), die Methodologie und das Internationale Privatrecht. Sie ist regelmässig Referentin in Weiterbildungsveranstaltungen und Tagungen, Autorin zahlreicher Kommentare und Lehrbücher und ist zudem häufig als Gutachterin in zivilrechtlichen Fällen tätig.

Michael Isler
Michael Isler

Dr. iur., Attorney at Law, Partner
Walder Wyss

Michael Isler ist Partner bei Walder Wyss AG in den Produktgruppen Immaterialgüterrecht, Informationstechnologie und Datenschutz. Er begleitet komplexe Outsourcing-, Technologietransfer- und Plattformprojekte von der Konzeptphase über die Verhandlungsführung bis zur Streitbeilegung. Im Rahmen seiner Tätigkeit ist er regelmässig mit Fragen der Berechtigung an Daten konfrontiert.

Werner Jahnel
Werner Jahnel

Dr. iur., DES (Genf), Fachanwalt SAV Erbrecht, Partner
LALIVE SA

Werner Jahnel berät in- und ausländische Privatkunden, Family Offices, Trusts, Stiftungen und Treuhandgesellschaften in komplexen internationalen Erbrechtsfragen, insbesondere in Erbstreitigkeiten und im Rahmen der Nachlassplanung, sowie in Scheidungen und familienrechtlichen Angelegenheiten mit Fokus auf internationale Sachverhalte. Er ist Fachanwalt Erbrecht SAV und in Zürich, Wien und Barcelona als Rechtsanwalt zugelassen. Zudem verfügt er über langjährige Erfahrung als Schiedsrichter und Parteienvertreter im Bereich der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit.

Daniel Leu
Daniel Leu

Dr. iur., Partner
Bär & Karrer

Daniel Leu berät Privatkunden insbesondere im Bereich der Vermögens- und Nachlassplanung, bei der Abwicklung von Nachlässen, im Zusammenhang mit Stiftungen und Trusts sowie bei der Planung der Wohnsitznahme. Er berät Single Family Offices und gemeinnützige Organisationen. Daniel Leu ist Fachanwalt SAV Erbrecht und publiziert regelmässig auf diesem Gebiet. Er ist Dozent an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Masterstudiengang Erbrecht & Unternehmensnachfolge).

Bertold Müller
Bertold Müller

Dr. iur., LL.M., Managing Director Continental Europe, Middle East, Russia and India
Christie‘s

Dr. Bertold Müller ist bei Christie‘s als Managing Director Continental Europe, Middle East, Russia and India tätig. Bis 2016 leitete er Christie’s Zürich. Zuvor war er als Rechtsanwalt in Kanzleien in Zürich und London wie auch in der Kunstberatung für Schweizer Sammler in Zürich tätig. Seine Beratungsschwerpunkte als Rechtsanwalt lagen im Kunst- und Erbrecht. Bertold Müller verfügt über ein Doktorat der Rechtswissenschaften der Universität Zürich, einen Master of Laws (LL.M.) der Harvard Law School, ein Certificate in Advanced Studies der Universität Zürich im Erbrecht sowie einen Master’s in Fine and Decorative Art der University of Manchester. Bertold Müller ist Delegierter von UNICEF Schweiz, führt regelmässig Auktionen für wohltätige Organisationen durch und unterrichtet an der Universität Zürich im Rahmen des Executive Master in Art Market Studies.

Natalie Peter
Natalie Peter

Dr. iur., LL.M., TEP, Partnerin
Blum & Grob Rechtsanwälte

Natalie Peter verfügt über grosse Erfahrung in nationalen und internationalen Steuerfragen. Sie berät insbesondere natürliche Personen in Fragen der Steuer- und Nachlassplanung. Weitere Spezialgebiete sind das Trust- und Stiftungsrecht. Sie publiziert regelmässig in Fachzeitschriften und  referiert an verschiedenen Seminaren im In- und Ausland sowie an Fachhochschulen und Universitäten.

Tobias Somary
Tobias Somary

LL.M., Partner
CMS von Erlach Poncet 

Tobias Somary ist Rechtsanwalt und Fachanwalt SAV Erbrecht. Er berät in den Bereichen Nachfolge, nationales und internationales Ehegüter- und Erbrecht, Stiftungen und Trusts, Kunst und Philanthropie, sowie grenzüberschreitende Zu- und Wegzugsplanung. Seit dem Jahr 2000 ist er bei der Anwaltskanzlei CMS von Erlach Poncet tätig, wo er die Private Client Praxis leitet. Er ist Mitglied bei Successio (Verein zur Förderung des schweizerischen und internationalen Erbrechts) und STEP (Society of Trust and Estate Practitioners) und als TEP (Trust & Estates Practitioner) anerkannt. Tobias Somary ist zudem mit der Leitung der Fachgruppe Erbrecht des Zürcher Anwaltsverbands betraut.