Nachlassplanung im Wandel – Herausforderungen für die Praxis

Kunst im Erbe

Bertold Müller

Vererben heisst vorsorgen. Dies trifft insbesondere auf Kunstnachlässe zu, da der Willensvollstrecker und die Erben oftmals nicht auf die gleiche Kompetenz und das gleiche Netzwerk wie der Erblasser zurückgreifen können. Die vielfältigen Herausforderungen können familiärer, rechtlicher, fiskalischer, administrativer, logistischer oder kuratorischer Art sein. Die Weichen, wie diese Herausforderungen bestmöglich anzugehen sind, sollte bereits der Erblasser stellen. Die mit der Vererbung von Kunstbesitz einhergehenden Themen wie Inventaraufnahme, Bewertung (zu Versicherungs-, Steuer- und Erbteilungszwecken), Provenienz, Authentizität, Sicherung, Teilung einer Kunstsammlung und Begleitung eines allfälligen Verkaufsprozesses betreffen somit den mit der Nachlassplanung wie auch mit der –abwicklung betrauten Rechtsanwalt. Aus der Praxis werden ausgewählte Einblicke für den Praktiker gewährt.

Treffen Sie Bertold Müller anlässlich der Erbrecht 2019.