Gestaltungsmöglichkeiten für
Unternehmens- und Privatvermögen

 

 

 

Fragen zur Honorierung des Willensvollstreckers

Die Einsetzung eines Willensvollstreckers ist oft Gegenstand der Nachlassplanung. Der Erblasser vertraut auf die Kompetenzen des Willensvollstreckers und macht sich keine Gedanken über die Honoraransprüche des Willensvollstreckers. Bei der Abwicklung des Nachasses zeigt sich jedoch, dass die Honorierung des Willensvollstreckers von den Erben kritisch beurteilt wird und Anlass zu Diskussionen und Streitigkeiten bilden kann. Welche Grundlagen und Bemessungskriterien sind massgeblich? Wann kann das Honorar von welchem Substrat bezogen werden und welche prozessualen Mittel stehen den Beteiligten zur Verfügung?

Treffen Sie Concetta Costa Oreiller am Schulthess Forum Erbrecht 2020.