Nachlassplanung im Wandel – Herausforderungen für die Praxis

Die Nachlassplanung im Wandel

Kinga M. Weiss

Das Schweizer Erbrecht und die Nachlassplanung befinden sich im Wandel. Rund ums Älterwerden stellen sich neue Herausforderungen für die Beratungspraxis. Das über 100 Jahre alte Erbrecht soll zeitgemäss werden. Aufgrund der Globalisierung ist der grenzüberschreitende Rechtsverkehr Alltag geworden. Bei der Nachlassplanung sind die internationalen Aspekte und die Planungsmöglichkeiten des ausländischen Rechts mit zu berücksichtigen. Das Schweizer Kollisionsrecht soll dem neuen internationalen erbrechtlichen Umfeld angeglichen werden. Aufgrund des Wandels in der Technik hinterlassen wir immer mehr digitale Spuren. Anders als Briefe und Tagebücher gehören die digitalen Daten im Internet aber nicht zum Erbe im Sinne des Erbrechts. Neu gilt es neben dem Erbe auch den digitalen Nachlass zu regeln. All diese erhöhten Anforderungen an die umsichtige Nachlassplanung werden am Schulthess Forum Erbrecht 2019 näher beleuchtet.

Treffen Sie Kinga M. Weiss an der Erbrecht 2019.